Das aktuelle WIR-MAGAZIN!Januar 2019

Unsere Themen im ersten Quartal 2019 sind:

  • Titelthema:  Willicher Delegation besucht Japan
  • Startups in Willich
  •  Über den eigenen Tellerrand schauen: der moderne Unternehmer
  •  5 Fragen an Martina Stall, Technische Beigeordnete
  • City Live
  • Namen und Nachrichten
  • Neues aus der Wirtschaft
  • Experten-Tipp von Christina Guth
  • BGM-Netzwerk
  • Neu in Willich
  • Kultur im Quartal
  • Firmenportrait: MRS, Hilsenbeck-Agentur Jelen
  • IHK-Fachkräftereport
  • Berliner Bündnis

… und viele Themen mehr

3D-Druck in der industriellen PraxisMärz 2019

Der 3D-Druck ist ein Thema mit Zukunft. Das additive Fertigungsverfahren macht vor keiner Branche mehr halt. Zunächst für den Prototypen- und Modellbau eingesetzt, findet dieses Verfahren immer mehr Anwendung in der industriellen Herstellung von Werkzeugen und Endprodukten. Aber welche Chancen und welche aktuellen Herausforderungen ergeben sich durch die additive Fertigung? Antworten auf diese und weitere Fragen werden bei einer Veranstaltung der Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein am 21. März, […]weiter lesen

Neues Verpackungsgesetz: IHK lädt Unternehmen zu kostenloser Informationsveranstaltung einMärz 2019

Für Unternehmen, die Verpackungen in Umlauf bringen, gelten neue Regeln. Das neue Verpackungsgesetz hat die bisher gültige Verpackungsverordnung abgelöst. Was das für die Unternehmen im Einzelnen bedeutet, erläutert Rechtsanwalt Volker Hoffmann auf Einladung der IHK Mittlerer Niederrhein im Unternehmer-Briefing „Verpackungen, Elektrogeräte und Gewerbeabfälle“. Die kostenlose Info-Veranstaltung findet am 28. März, 15 bis 17 Uhr, in der IHK in Mönchengladbach, Bismarckstraße 109, statt. Von der Gesetzesnovelle sind nicht nur die Produzenten von […]weiter lesen

Brexit: IHK Mittlerer Niederrhein sucht Unternehmen, die Ein- und Ausfuhranmeldungen anbietenMärz 2019

Vor dem Hintergrund des drohenden Brexit ist die IHK Mittlerer Niederrhein auf der Suche nach Spediteuren und Logistikdienstleistern, die Ein- und Ausfuhranmeldungen für Unternehmen übernehmen. „Diese Dienstleistungen werden im Falle des EU-Ausstiegs Großbritanniens verstärkt von einigen Außenwirtschaftsfirmen nachgefragt werden“, erläutert Jörg Schouren, Zollexperte bei der IHK Mittlerer Niederrhein. „Um sie zügig mit kompetenten Partnern zusammenzubringen, wollen wir eine Liste mit Zolldienstleistern zusammenstellen und im Internet veröffentlichen.“ Spediteure und Logistiker mit […]weiter lesen

Die Prinzipien für ein schlankes ManagementMärz 2019

Prozesse optimal aufeinander abstimmen, die Kundenorientierung in den Vordergrund rücken: Das sind die Grundideen für ein Lean-Management. Wie diese Prinzipien aussehen, welche Unternehmenskultur dahinter stehen muss und wie sich dies mit der Digitalisierung vereinbaren lässt, darüber referiert der Diplom-Ingenieur Reinhard Ulbrich beim nächsten Vortragsabend des Regionalkreises Qualitätsmanagement Niederrhein am Donnerstag, 14. März, 17 Uhr, im Technologiezentrum (TZN) in Kempen. Um einen guten Praxisbezug herzustellen, stellt Ulbrich einige bewährte Tools aus […]weiter lesen

Zertifikatslehrgang für NachwuchsführungskräfteFebruar 2019

Chef werden bedeutet nicht nur mehr Gehalt oder mehr Ansehen, sondern auch mehr Verantwortung. „Wer beruflich weiterkommen möchte, muss neben dem Fachwissen vor allem auch über Sozial- und Führungskompetenz verfügen“, sagt Thomas Schrörs-Runo, Bildungsmanager der Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein. Der „Zertifikatslehrgang Nachwuchsführungskraft (IHK)“, der am 11. März beginnt, vermittelt genau diese wichtigen Fähigkeiten. „Dieser Lehrgang unterstützt angehende Führungskräfte dabei, sich auf Leitungsaufgaben vorzubereiten. Die Teilnehmer erarbeiten sich Wissen […]weiter lesen

Mitarbeiterentsendung ins Ausland – Kostenlose InfoveranstaltungFebruar 2019

Die Entsendung von Mitarbeitern ins Ausland gewinnt für viele Unternehmen am Mittleren Niederrhein an Bedeutung. Bevor ein Mitarbeiter auf die Reise geschickt wird, sind allerdings viele Rahmenbedingungen zu prüfen. Um die Unternehmen dafür zu sensibilisieren, worauf es bei einer Mitarbeiterentsendung ankommt, lädt die IHK Mittlerer Niederrhein für den 14. März, 15 bis 18 Uhr, in die IHK in Krefeld, Nordwall 39, ein. „Vor einer Entsendung sind vor allem arbeits-, steuer- […]weiter lesen

Zuschuss für die Personalkosten Sprechstunde in Sachen Fördermittel bei der WFG des Kreises ViersenFebruar 2019

Wie können kleine und mittlere Unternehmen öffentliche Fördermittel erhalten? Dazu bietet die Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFG) für den Kreis Viersen am Mittwoch, 13. März, wieder eine kostenlose Sprechstunde an. Im Fokus steht der Digitalisierungsassistent. Die neue Förderrichtlinie des Programms Mittelstand.Innovativ! bietet die Möglichkeit, einen Personalkostenzuschuss für die Einstellung eines Hochschulabsolventen zu erhalten, der firmeninterne Digitalisierungsprojekte umsetzt. Inhaltlich ist hierbei vor allen Dingen an Projekte im Hinblick auf die Verbesserung der IT-Sicherheit gedacht, […]weiter lesen

IHK lädt zum Karriereabend: Fragen rund um die Höhere Berufsbildung werden beantwortetFebruar 2019

Wie kann die eigene Karriere vorangebracht werden? Welche Chancen bieten die Fortbildungsabschlüsse der Industrie- und Handelskammer (IHK)? Und welche Fördermittel stehen zur Verfügung? Um Antworten auf diese und viele weitere Fragen geht es beim nächsten Karriereabend der Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein am Mittwoch, 27. Februar, ab 18 Uhr. Die kostenlose Veranstaltung in der IHK in Mönchengladbach dient der Information rund um das Thema Fortbildung in der Höheren Berufsbildung […]weiter lesen

Ideen gegen den Fachkräftemangel: Wie Unternehmen das Potenzial junger Menschen nutzen könnenFebruar 2019

„Wie begeistere ich junge Menschen für mein Unternehmen – junge Zielgruppen verstehen, begeistern und binden“ – so lautet das Thema des nächsten Fachkräfteworkshops, zu dem die IHK Mittlerer Niederrhein für den 20. März einlädt. Als Impulsreferentin wird Professor Antje-Britta Mörstedt, Vizepräsidentin der PFH Private Hochschule Göttingen, einen Überblick über die Generation Z geben und was deren Vertreter für die Arbeitswelt bedeuten. „Die Teilnehmer können in die Vorstellungen und Ansprüche junger […]weiter lesen

Fachberaterinnen informieren zum Thema AusbildungFebruar 2019

Werden Firmen zu Ausbildungsbetrieben, ist das eine Investition in die personelle Zukunft. Insbesondere für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) ist die Suche nach geeigneten Auszubildenden aber oft schwierig. Deshalb bietet die Ausbildungs-GmbH der Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein diesen Betrieben, aber auch Schülern am Montag, 25. Februar, eine Hotline zum Thema Ausbildung an. „Die Bewerbungen für das kommende Ausbildungsjahr laufen auf Hochtouren“, sagt Heinrich Backes von der IHK Ausbildungs-GmbH. […]weiter lesen

Ihre vier Wände, Ihre Kinder, Ihr Haustier, Ihr Job? (Be-)Werbung in eigener SacheFebruar 2019

Dienstag, 26. Februar, findet von 9 bis Uhr in der Agentur für Arbeit Krefeld (Philadelphiastr. 2, 47799 Krefeld) ein etwas anderer Workshop statt. Gaby Wienges-Haupt (Agentur für Arbeit Krefeld) und Claudia Brüker (Jobcenter Krefeld) möchten an diesen Vormittag Frauen stark machen für die (Be-) Werbung in eigener Sache. Sie kennen das, die Fragen die auf einen zukommen, wenn man nach einer längeren Familienphase wieder in das Berufsleben zurück möchte. Wie […]weiter lesen

Verhandlungstaktik: Unfaire Tricks durchschauen und souverän reagierenFebruar 2019

Nicht selten werden in Verhandlungen unfaire Taktiken eingesetzt. Wer diese durchschaut, kann seine Ausgangslage wesentlich verbessern. Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein bietet vom 21. bis zum 22. Februar, jeweils von 9 bis 16.30 Uhr, ein Seminar zum Thema an. Titel: „Verhandlungstaktik – unfaire Tricks durchschauen und strategisch erfolgreich wandeln“. „Die Teilnehmer erhalten einen Überblick über die am häufigsten genutzten unfairen Techniken und wissen am Ende, worauf es ankommt, […]weiter lesen

Fontys Hochschule: Sprachkurse am TZN in KempenJanuar 2019

Mit der Niederlassung der Fontys Hochschule im Technologiezentrum Niederrhein in Kempen verfügt der Kreis Viersen über einen Hochschulstandort. Davon profitieren nicht nur junge Studierende; in der Kempener Niederlassung bietet die Hochschule Abendkurse auf hohem Niveau an. Das Angebot reicht von Sprachkursen wie Business English oder Niederländisch bis hin zu persönlichen Coachings oder Trainings im Bereich Management Informationssysteme. So startet am Montag, 4. Februar, der Sprachkurs „Business English“. Der Abendkurs beginnt […]weiter lesen

Warnung vor unseriösen StromwerbernJanuar 2019

Durch die Anrufe und Mails besorgter Kunden sind die Stadtwerke Willich auf fragwürdige Telefon- und Haustürangebote über angeblich neue Tarifangebote der stw aufmerksam gemacht worden. Verträge, die telefonisch oder an der Haustür abgeschlossen werden, unterliegen einem zweiwöchigen Widerrufsrecht und können rückgängig gemacht werden. Bundesjustizministerin Katarina Barley will einen neuen Gesetzesvorschlag zu unerbetener Telefonwerbung vorlegen. Erneut haben sich mehrere Kunden wegen dubioser Haustürbesuche und Telefonanrufe an die Stadtwerke Willich gewandt. Dabei […]weiter lesen

Dank Social Media zum Kundenmagneten: IHKs laden zum TourismusCamp einJanuar 2019

Wie können Freizeitanbieter, Hotels, Cafés, Restaurants und Touristik-Unternehmen am Niederrhein online mehr Kunden gewinnen? Um diese und andere Fragen geht es beim TourismusCamp Niederrhein am Montag, 11. Februar, in Duisburg. Bereits zum fünften Mal richten die Niederrheinische Industrie- und Handelskammer (IHK) Duisburg-Wesel-Kleve und die IHK Mittlerer Niederrhein die Veranstaltung aus. Das TourismusCamp gilt als sogenannte „Unkonferenz“. Die Inhalte werden nicht vorgegeben, sondern die Teilnehmer können entscheiden, welche Themen wie behandelt […]weiter lesen

Brexit: IHK empfiehlt den Unternehmen, sich auf den Worst Case vorzubereiten und bietet Unterstützung anJanuar 2019

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein bedauert, dass das britische Parlament den Entwurf eines Brexit-Abkommens mit der Europäischen Union abgelehnt hat. „Die Unternehmen müssen sich nun auf ein Worst-Case-Szenario einstellen“, kommentiert IHK-Hauptgeschäftsführer Jürgen Steinmetz das gestrige Votum des Parlaments. Damit wird es höchstwahrscheinlich zu einem ungeregelten EU-Austritt der Briten kommen. „Das Abstimmungsergebnis in London ist eine sehr schlechte Nachricht für die intensiven deutsch-britischen Wirtschaftsbeziehungen, wenn die Briten tatsächlich die […]weiter lesen

Unternehmensführung und Steuern 4.0: IHK startet neue VeranstaltungsreiheJanuar 2019

Der fortschreitende digitale Wandel bringt zahlreiche Chancen mit sich. Gleichzeitig stellt er die Unternehmensführung aber auch vor große Herausforderungen. So müssen bei der Umsetzung des papierlosen Büros zum Beispiel die Anforderungen der Finanzverwaltung beachtet werden, und die Betriebsprüfung läuft im digitalen Zeitalter auch nicht wie gewohnt ab. Außerdem erfordert die zunehmende Cyber-Kriminalität angemessene Sicherheitsmaßnahmen für die IT-Struktur. Gemeinsam mit erfahrenen Experten der DATEV eG und der KBHT Kalus + Hilger […]weiter lesen

Erweitertes Angebot der Verbraucherzentrale seit dem 1. Januar: Basis-Energieberatung kostenlosJanuar 2019

Kostenlos wird die Basis-Energieberatung der Verbraucherzentrale seit dem 1. Januar angeboten; spezielle „Energie-Checks“ kosten nun einheitlich 30 Euro, für einkommensschwache Haushalte sind diese sogar auch kostenfrei. Eigentlich kostet ein „Solarwärme-Check“ rund 440 Euro, von denen – eben bis auf 30 Euro – der größere Anteil wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie übernommen wird. Ausführliche Informationen zum Thema Energie gibt’s bei der nächsten Energieberatungssprechstunde am Montag, 28. Januar, ab 15 […]weiter lesen

Preisgelder auf 55.000 Euro angehoben – Bewerbungen erstmals online möglich – Bewerbungsfrist: 31. Januar 2019Januar 2019

Die Ausschreibung für den Ernst-Schneider-Preis läuft. Gesucht werden herausragende Beiträge in neun Kategorien, die allgemeinverständlich Hintergründe und Zusammenhänge von Themen der Wirtschaft darstellen. Die Preissumme wurde von 52 500 Euro auf 55 000 Euro angehoben. Gestiftet wird der Preis von den Industrie- und Handelskammern. Den Flyer mit der Ausschreibung finden Sie hier: http://www.ernst-schneider-preis.de/wp-content/uploads/2018/12/Ausschreibung-2019.pdf Noch bis 31. Januar 2019 können Journalisten Beiträge zu den verschiedensten Themen der Wirtschaft einreichen. Die Bewerbungen […]weiter lesen

Berufliche Perspektiven in der PflegeJanuar 2019

Menschen zu pflegen ist ein verantwortungsvoller Beruf, der viel Wertschätzung und Anerkennung verdient. Dennoch mangelt es an Fachkräften in der Pflege. Hier setzt das Projekt „Karrierewelt Pflege“ der Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFG) Kreis Viersen an. Es geht darum, zusätzliche Fachkräfte für die Pflege in Krefeld und im Kreis Viersen zu gewinnen und Pflegekräften berufliche Perspektiven aufzuzeigen. Seit einem Jahr läuft die Fachkräfteinitiative – Zeit, eine Zwischenbilanz zu ziehen. Das geschieht am Donnerstag, […]weiter lesen

IHK-Zertifikatslehrgang für Management-AssistentenJanuar 2019

Management-Assistenten arbeiten Hand in Hand mit der Unternehmensführung. Sie unterstützen die Leitung in wichtigen operativen Aufgaben und verantworten eigene Arbeitsbereiche. „Für diese anspruchsvolle Aufgabe benötigen sie ein umfangreiches Know-how in verschiedenen Themen“, sagt Thomas Schrörs-Runo, Bildungsmanager der Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein. Der „Zertifikatslehrgang Management-Assistent/-in (IHK)“, der am 26. Januar beginnt, vermittelt eben dieses Wissen. „Die Teilnehmer lernen, sich selbst, aber auch Projekte und Veranstaltungen erfolgreich zu organisieren, bei Personalbeschaffung […]weiter lesen

Effizienter produzieren: Fördermittel vom Land (Infoveranstaltung)Januar 2019

Rohstoffe schonen, effizienter produzieren: Mit diesem Weg können Unternehmen ihre Innovationsund Wettbewerbsfähigkeit steigern. Dabei hilft ein neues Förderprogramm des Landes NRW. Insgesamt 22 Millionen Euro aus Mitteln des Landes und der EU stehen für „Innovative ressourceneffiziente Investitionen“ von kleinen und mittleren Unternehmen bereit. Am Dienstag, 22. Januar, 15 Uhr, findet zu diesem Förderprogramm eine Informationsveranstaltung bei der Firma Canon in Krefeld statt. „Für die vielen mittelständischen Unternehmen im Kreis Viersen […]weiter lesen

Hilfen für das Auslandsgeschäft: Flyer informiert über IHK-VeranstaltungenJanuar 2019

2018 war ein vergleichsweise schwaches Exportjahr für die deutsche Wirtschaft. Die Dynamik im Welthandel hat nachgelassen, und Handelskonflikte hinterlassen ihre Spuren. Auch für 2019 sind die Prognosen zurückhaltend. Die Rahmenbedingungen für international agierende Unternehmen könnten derzeit besser sein. Um Orientierung und Hilfestellungen zu geben, bietet der Geschäftsbereich International der Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein im ersten Halbjahr 2019 zahlreiche Veranstaltungen an. Welche Chancen und Herausforderungen gibt es für Unternehmen […]weiter lesen

Gründen mit Erfolg: Rundum-Infopaket für ExistenzgründerJanuar 2019

Ein Rundum-Infopaket bietet die Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein allen, die sich selbstständig machen wollen, mit ihrer Veranstaltung „Gründen mit Erfolg“. Das nächste Tagesseminar findet am Dienstag, 22. Januar, von 8.30 bis 17 Uhr in der IHK in Mönchengladbach, Bismarckstraße 109, statt. Es startet mit „Der Markt, das Unternehmen, seine Kunden und Mitbewerber“. Experten zeigen Wege auf, wie man Kosten eingrenzen und doch an aussagefähige Informationen aus der Marktforschung […]weiter lesen

Einsparpotenziale für UnternehmenDezember 2018

Darf es noch ein wenig effizienter sein? Unter dem Stichwort „Ein bisschen Effizienz geht immer noch“ geht es im Technologiezentrum Niederrhein in Kempen in der nächsten Veranstaltung des Regionalkreises Qualitätsmanagement Niederrhein (DGQ) um Potenziale zur Steigerung der Ressourceneffizienz. Referenten sind am Mittwoch, 12. Dezember, 17 Uhr, Henning H. Sittel und Christopher Buers von der Effizienz-Agentur NRW. Die Agentur ist mit einem von acht Regionalbüros in NRW auch am Standort Kempen […]weiter lesen

IHK-Seminar: Führen für technische Führungskräfte: Meister, Ingenieure, Techniker und VorarbeiterNovember 2018

Technische Führungskräfte stellen sich einer großen Herausforderung. Einerseits ist ihre Fachkompetenz gefragt, weil sie praxisnah arbeiten, andererseits sind soziale und methodische Kompetenz gefordert, um ihre Mitarbeiter optimal zu führen. Darüber hinaus vertreten sie ihren Verantwortungsbereich nach oben. Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein bietet am 5. und 6. Dezember ein Seminar zum Thema „Führen für technische Führungskräfte: Meister, Ingenieure, Techniker und Vorarbeiter“ an. „In dem Seminar werden verschiedene Führungssituationen […]weiter lesen

Betriebliche Integration von Flüchtlingen: Unterstützung für UnternehmenNovember 2018

Die Willkommenslotsin der Ausbildungs-GmbH der Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein bietet für Unternehmen, die Flüchtlinge in ihrem Betrieb integrieren möchten oder bereits Migranten beschäftigen, am Montag, 3. Dezember, zwischen 13.30 und 15 Uhr eine Hotline an. Der thematische Schwerpunkt lautet: „Unterstützungsmöglichkeiten während der Ausbildung“. „Wir wollen interessierte Unternehmen vor allem auf die zahlreichen Fördermöglichkeiten hinweisen“, sagt die IHK-Willkommenslotsin Silke Fuchs. Welche sprachlichen Förderungen und finanzielle Unterstützung gibt es? Wie […]weiter lesen

Qualitätsmanagementsysteme unter der LupeNovember 2018

Mit der Normenreihe ISO 9000 sind die Grundlagen für Qualitätsmanagementsysteme geschaffen worden. Deren Revision tritt jetzt nach einer dreijährigen Übergangsfrist in Kraft. Was bedeutet das für die Unternehmen mit Blick auf die Anforderungen der Digitalisierung? Wie unterstützt die Norm die Nutzung vorhandener Chancen? Um die Frage „Steht die ISO 9001 der Digitalisierung im Wege?“ geht es beim nächsten Vortragsabend des Regionalkreises Qualitätsmanagement Niederrhein (DGQ). Am Dienstag, 27. November, 17 Uhr, […]weiter lesen

Beratung zu Fördermitteln: Zuschüsse für Heizung und Co.November 2018

Egal ob neue Heizung, moderne Fenstern oder Solarstromanlage: Wer mit baulichen Maßnahmen Heizwärme sparen oder erneuerbare Energien nutzen möchte, muss investieren. Ausführliche Informationen zum Thema Zuschüsse und Kredite für Heizungen und Co. gibt’s bei der nächsten Beratung der Verbraucherzentrale am Montag, 19. November, an 15 Uhr in der Energieberatungssprechstunde im Energiezentrum Willich an der Gießerallee 19 im Stahlwerk Becker in Willich (5  Euro/30 Minuten). Terminvereinbarungen unter 0 21 56 / […]weiter lesen

Wie arbeiten wir morgen? Frauen in der Arbeitswelt 4.0Oktober 2018

Am Donnerstag, 8. November, von 9 – 12 Uhr, findet im Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit Krefeld ein Workshop für Frauen zur Digitalisierung der Arbeitswelt statt. Die Arbeitswelt wird immer stärker durch die Digitalisierung verändert. Laut einer aktuellen Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) sind allein in Krefeld 29,6% aller Beschäftigten in Berufen mit durch Computer und Anlagen ersetzbaren Tätigkeiten tätig. Innerhalb des Workshops werden die Unterschiede der Berufswelt […]weiter lesen

Update zum betrieblichen DatenschutzOktober 2018

Vor fast einem halben Jahr ist die neue Datenschutzgrundverordnung (DSGV) in Kraft getreten. Noch immer haben insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen mit der Umsetzung der Richtlinien zu kämpfen. Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein bietet deshalb am 17. November ein „Updateseminar zum betrieblichen Datenschutz“ an. „Dieses Seminar vermittelt die aktuellen gesetzlichen Grundlagen und berücksichtigt die aktuelle Rechtsprechung“, erklärt der IHK-Weiterbildungsberater Thomas Schrörs-Runo. Darüber hinaus werden die Anforderungen an den […]weiter lesen

IHK-Wettbewerb um bestes Betriebliches Gesundheitsmanagement: Anmeldefrist verlängertOktober 2018

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein verlängert die Anmeldefrist für ihren Wettbewerb zum Betrieblichen Gesundheitsmanagement (BGM) bis zum 14. November. Der Preis würdigt die Umsetzung innovativer Ideen und wird an IHK-Mitglieder verliehen, die sich mit kreativen Maßnahmen umfassend, systematisch, bedarfsgerecht und nachhaltig für das BGM einsetzen. Eine unabhängige Expertenjury wählt die Sieger aus. Die IHK möchte mit dem Wettbewerb zeigen, welche guten Ideen es bei Unternehmen mit einem funktionierenden […]weiter lesen

Energie 4.0: Erfolgreich mit Start-ups kooperierenOktober 2018

Digitalisierung betrifft alle Bereiche eines Unternehmens. Hierzu zählt auch der Einsatz von Energie. Vor allem Start-ups entwickeln in hoher Geschwindigkeit neue Geschäftsfelder, um die Energiewelt der Zukunft zu gestalten. Somit entstehen kontinuierlich neue Möglichkeiten, von denen Unternehmen profitieren können. Neben dem Einsatz neuer Technologien zählen hierzu auch Kooperationen mit jungen Unternehmen. Die IHK Mittlerer Niederrhein beschäftigt sich mit dem Thema und lädt für Dienstag, 6. November, 14 bis 17 Uhr, […]weiter lesen

Chancen für deutsche Unternehmen in SpanienOktober 2018

Spanien ist eines der größten, wirtschaftlich stärksten und dynamischsten Länder der Europäischen Union. Um Unternehmen aus der Region einen Überblick zu geben, welche Chancen ihnen der spanische Markt bietet, lädt die Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein zu einer Info-Veranstaltung am 20. November, 16 bis 18.30 Uhr, in die IHK in Neuss, Friedrichstraße 40, ein. „In der Wirtschaftskrise hatte Spanien sehr gelitten“, berichtet Jörg Raspe, Referent im IHK-Geschäftsbereich International. „Nach […]weiter lesen

Tipps für das Online-MarketingOktober 2018

Wie gewinnt man Kunden? Das ist das Thema des nächsten Vortrags des Innovationsforums Niederrhein. Dabei referiert Heike Filipczyk am Donnerstag, 8. November, 17 Uhr, im Technologiezentrum Niederrhein in Kempen, Industriering Ost 66, über Marketingstrategien. Die Diplom-Kauffrau aus Viersen ist geprüfte Online-Marketing-Beraterin. Sie stellt Instrumente vor, die Anregungen für das Unternehmens-Marketing liefern sollen. Informationen und Anmeldungen unter Telefon 02152/202912 oder per E-Mail: karlheinz.pohl@tzniederrhein.deweiter lesen

Kostenloser Beraterabend rund ums Thema WeiterbildungOktober 2018

Wer sich fachlich weiterqualifiziert, steigert seine berufliche Kompetenz und persönliche Entwicklung. Aber welche Aufstiegs- und Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es überhaupt? Und können Fördermittel dazu in Anspruch genommen werden? Über die zahlreichen Möglichkeiten zu Weiter- und Fortbildungen informiert die Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein im Rahmen eines kostenlosen Beraterabends am Mittwoch, 7. November, von 17 bis 19 Uhr in der IHK in Krefeld, Nordwall 39. Interessierte können unter Tel. 02151 635-455 einen […]weiter lesen

Flexible Arbeitszeitmodelle in der PraxisOktober 2018

Gleitzeit, Home Office, Jobsharing: Das Arbeiten wird für viele Menschen immer flexibler. Für Unternehmen ist es wichtig, die eigenen Anforderungen und die gestiegenen Ansprüche der Beschäftigten in Einklang zu bringen, um gute Mitarbeiter zu binden. Mit dem Thema „Flexibles Arbeiten – flexible Arbeitszeitmodelle“ beschäftigt sich das nächste Forum Mittelstand am Dienstag, 13. November, 18 Uhr, Medikamenten-Hilfswerk action medeor in Tönisvorst. Veranstaltet wird das Forum Mittelstand vom Technologiezentrum Niederrhein (TZN) und […]weiter lesen

Praxisworkshop InstagramOktober 2018

Instagram gehört mittlerweile zu den beliebtesten Social-Media-Plattformen. Auch für Unternehmen wird das zu Facebook gehörende Bildernetzwerk immer wichtiger. Kein Wunder: Mit über 500 Millionen Nutzern und einer hohen Interaktionsrate ist das Soziale Netzwerk ideal, um auf sich aufmerksam zu machen, neue Kunden zu gewinnen und sich mit ihnen zu vernetzen. Ob sich der Einsatz von Instagram auch für das eigene Unternehmen lohnt, können die Teilnehmer eines Praxisworkshops am 27. November […]weiter lesen

Den Wandel als Chance begreifenOktober 2018

Den Wandel als Chance begreifen und nicht als lästiges Übel: Das ist das Thema des nächsten Vortrags des Regionalkreises Qualitätsmanagement Niederrhein am Dienstag, 30. Oktober, 17 Uhr, im Technologiezentrum Niederrhein in Kempen. Unter dem Titel „Führungsverhalten und Unternehmenskommunikation bei Veränderungsprozessen“ geht es um die Frage, welche Voraussetzungen das Unternehmen schaffen muss, um Leistungsabfall und Qualitätsverlust zu verhindern. Referent ist der Personalvermittler Matthias Markstein. Der Vortrag soll Einblicke geben, wie sehr […]weiter lesen

Deutsch-Niederländisches Wirtschaftsforum: Ab sofort können sich Teilnehmer anmeldenOktober 2018

Die Vorbereitungen für das Deutsch-Niederländische Wirtschaftsforum am 14. November im Borussia-Park in Mönchengladbach laufen auf Hochtouren. „Ab sofort können sich Teilnehmer anmelden und Unternehmen für das Firmen-Matching registrieren lassen“, sagt Jörg Raspe, Außenhandelsreferent der Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein. „Beim Matching bringen wir Unternehmen passgenau zusammen, damit sie Kooperationsmöglichkeiten oder Geschäftsbeziehungen ausloten können.“ Daneben erläutern Experten in Workshops, welche Fördermöglichkeiten für grenzüberschreitende Wirtschaftsaktivitäten bestehen oder wie das Marketing für […]weiter lesen

Ausbildungsbotschafter: Hotline zur „Berufsorientierung auf Augenhöhe“Oktober 2018

„Ausbildungsbotschafter zu sein, ist auch gut für den Azubi“, betont Dorothee Schartz, Projektmitarbeiterin bei der IHK Ausbildungs-GmbH der Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein. „Die Ausbildungsbotschafter gewinnen eine Menge Selbstvertrauen und Sprachkompetenz durch die Schulung in der IHK und die Einsätze in Schulklassen. Das ist spätestens in der Abschlussprüfung von Vorteil.“ Zu allen Fragen zum Projekt steht die Mitarbeiterin der IHK Ausbildungs-GmbH Ausbildungsbetrieben und Schulen im Rahmen einer Hotline am […]weiter lesen

Industrie- und Handelskammer vergibt einen Preis für das beste Betriebliche GesundheitsmanagementOktober 2018

Die betriebliche Gesundheitsförderung wird für viele Unternehmen immer wichtiger. Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein unterstützt Firmen dabei, ein Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) einzurichten. Als Anerkennung für besonders engagierte Betriebe lobt die IHK einen Wettbewerb aus und vergibt zum ersten Mal einen Preis für Betriebliches Gesundheitsmanagement. Der Preis würdigt besonders innovative Ideen und wird an IHK-Mitgliedsunternehmen verliehen, die sich mit kreativen Maßnahmen umfassend, systematisch und nachhaltig für ihr Betriebliches Gesundheitsmanagement […]weiter lesen

Wie schütze ich meine Erfindung? Patentberatung im TZNOktober 2018

Um eine Geschäftsidee schützen zu lassen, kann man in Deutschland ein Patent anmelden. Doch wie geht das überhaupt, worauf muss man achten? In diesen Fragen hilft das Innovationsforum Niederrhein. Es bietet einmal im Monat Erfinder- und Patentberatungen im Technologiezentrum Niederrhein in Kempen an. Hier können sich Menschen mit neuen Ideen kostenlos von einem Patentanwalt beraten lassen. Nächster Termin ist am Donnerstag, 11. Oktober, 17 bis 19 Uhr. Dann steht Patentanwalt […]weiter lesen

Kompakt-Prüfungstraining für IT-BerufeOktober 2018

Ein Kompakt-Prüfungstraining für IT-Berufe bietet die Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein Prüflingen an, die zur Ergänzung ihrer eigenen Vorbereitungen auf die Abschlussprüfung noch wertvolle Tipps und Feedback zu ihrem Präsentationsentwurf bekommen möchten. „Vor der Winterprüfung ist das nochmal eine optimale Gelegenheit, um ein Gefühl für die schriftliche Abschlussprüfung zu bekommen“, sagt Robin Aufermann, IHK-Weiterbildungsberater. Das praxisorientierte Training findet am 17. November und am 8. Dezember samstags von 8 bis […]weiter lesen

Die Risiken der Open-Source-SoftwareOktober 2018

Um den Einsatz von Open-Source-Software in Unternehmen geht es beim nächsten Vortrag des Innovationsforum Niederrhein. Am Mittwoch, 17. Oktober, 17 Uhr, spricht der Patentanwalt Dr. Philipp Lilie im Technologiezentrum Niederrhein in Kempen über die Risiken beim Einsatz von OSS und darüber, wie man diese Risiken minimieren kann. So bestehe gerade für Unternehmen mit technischer Innovationskraft durch die Nutzung von OSS die Gefahr, Nutzungsrechte zu verlieren. Informationen und Anmeldungen zum Vortrag bei […]weiter lesen

EU-DSGVO: Warnung vor Schreiben der Datenschutzauskunft-Zentrale aus OranienburgOktober 2018

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein warnt Unternehmen vor einer neuen Formularfalle. Viele Betriebe in der Region bekommen derzeit Faxe der Datenschutzauskunft-Zentrale (DAZ) aus Oranienburg. Sie werden aufgefordert, ihrer „gesetzlichen Pflicht zur Umsetzung des Datenschutzes nachzukommen und die Anforderungen der seit 25.05.2018 geltenden europäischen Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) zu erfüllen“. Die Unternehmen werden gebeten, das beigefügte Formular auszufüllen und an eine EU-weite zentrale Fax-Stelle zu senden. „Im Formular ist im Kleingedruckten […]weiter lesen